Freiwillige Feuerwehr Markt Isen

 

Fahrzeug Zug NEU

 

Herzlich Willkommen bei der

Freiwilligen Feuerwehr Markt Isen!

 

Isen ist ein Markt im oberbayerischen Landkreis Erding und liegt im oberen Isental rund 40 km östlich der Landeshauptstadt München. Es ist die südlichste und mit mehr als 5.750 Einwohnern viertgrößte Gemeinde im Landkreis Erding.

Frauen zur Feuerwehr

Feuerwehrfest

Herzlichen Dank an die vielen Besucherinnen und Besucher des diesjährigen Feuerwehrfestes. Ihr Interesse an der Freiwilligen Feuerwehr Isen und den neuen Räumlichkeiten hat uns sehr gefreut.

 

 

Vielen Dank auch an die Blaskapelle Isen für die musikalische Umrahmung des Feuerwehrfestes.

 

 

Einen kleinen Vorgeschmack auf die Ausstellung zum 150-jährigen Gründungsfest, die am 4. Mai 2019 (Florianstag) im Isener Heimatmuseum eröffnet wird, gab es in den neuen Lagerhalle (Halle II). Die Schubleiter aus dem Jahre 1896 wurde zusammen mit einer zeitgenössischen Einsatzuniform präsentiert.

 

 

Ein besonderer Dank gilt den Kameradinnen und Kameraden für ihr großes Engagement und den vielen Helfern für ihre tolle Unterstützung beim diesjährigen Feuerwehrfest.

Original-Patentschrift der Schubleiter aus dem Jahre 1896

Im Rahmen der Recherche zur Erstellung der Chronik der Freiwilligen Feuerwehr Isen, die anlässlich des 150-jährigen Gründungsfestes im Jahre 2019 herausgegeben werden soll, entdeckten wir in einem entsprechenden Sammler-Forum eine Original-Patentschrift der Schubleiter der Freiwilligen Feuerwehr Isen, die im Jahre 1896 angeschafft wurde (hergestellt vom Patentinhaber, dem Münchner Leiterfabrikanten Hermann Weinhart, mit der Seriennummer 335). Vorstand Bernhard Schex erwarb die Patentschrift Nr. 17339 des Kaiserlichen Patentamtes vom 16. März 1882 und überließ sie der Freiwilligen Feuerwehr Isen für ihr Archiv. Eine Kopie der Patentschrift, die eine genaue und interessante Beschreibung der Leiter und der Funktionsweise enthält, kann zusammen mit der Schubleiter im Rahmen des Feuerwehrfestes am 14. Juli 2018 ab 15.00 Uhr in der neuen Halle II (Lagerhalle) besichtigt werden.

 

 

Hinweis:
Die Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Isen war wohl eine der letzten Leitern, die der Patentinhaber Hermann Weinhart unter dem Schutz des Patentes produzierte. Denn gemäß § 7 des Patentgesetzes aus dem Jahre 1877 galt das Patent für die Schubleiter entsprechend der Patentschrift Nr. 17339 des Kaiserlichen Patentamtes 15 Jahre ab der Anmeldung der Erfindung, hier also ab den 8. April 1881. Am 9. April 1896 ist damit das Patent des Leiterfabrikanten Hermann Weinhart ausgelaufen, so dass er ab diesem Zeitpunkt vor Nachahmungen seiner Erfindung nicht mehr geschützt war.

 

Erfolgreiche Abnahme der Jugendflamme

Herzlichen Glückwunsch an 13 Mitglieder der Jugendfeuerwehr Isen, die am Samstag, den 23.06.2018 erfolgreich die Jugendflamme (Stufe 1) bestanden haben.

 

Back to Top